Das Golf- Square

Christoph Knapp

Wenn beim Treffmoment die Schlagfläche exakt im rechten Winkel zur Ziellinie steht, dann sagt man der Ball wird square getroffen. Bei einem neutralen Golfschlag sollten auch die Fußlinie, die Beckenlinie und die Schulterlinie parallel zur Ziellinie ausgerichtet sein. Diese Linien stehen dann wiederum Golf- Square zur Schlagfläche. Von Golf- Square wird aber nicht nur bei Körperlinien und Schlägerblattwinkeln gesprochen. Wenn beispielsweise zwei oder mehrere Golfspieler bei einem Lochwettspiel gleichauf liegen, dann ist der Spielstand zu diesem Zeitpunkt „all- square“. Anstelle von „all- square“ sagt man auch „even“. Beide Begriffe kommen aus dem Englischen und eine deutsche Übersetzung gibt es in diesem Fall keine.