Der Golf- Pin

Christoph Knapp

Golf- Pin ist die englische Bezeichnung für den Flaggenstock der Fahne, die in einem Golfloch steckt. Die Fahne samt Golf- Pin wiederum kennzeichnet das Loch auf dem Grün, sodass der Spieler auch schon von weitem erkennen kann, wo sich das Loch befindet. Die Position der Golf- Pin wird auf dem Grün in unterschiedlichen Zeitabständen, je nach Frequentierung der Golfanlage immer wieder gewechselt. Auf der Flagge im oberen Bereich des Flaggenstocks ist meist die Nummer des jeweiligen Golflochs zu erkennen. Den Golfregeln entsprechend erhält ein Golfspieler zwei Strafschläge, sollte er den Golf- Pin treffen. Allerdings nur wenn der gespielte Ball schon auf dem Grün lag. Ansonsten erhält der Golfspieler keine Strafe. Liegt der Ball des Spielers auf dem Grün muss er sich entscheiden, ob die Fahne von einem Mitspieler bedient werden soll oder schon vor dem Schlag aus dem Loch genommen werden soll. Liegt der Ball eines Spielers außerhalb des Grüns hat er ebenfalls die Möglichkeit den Golf- Pin bedienen zu lassen oder diesen bereits aus dem Loch zu entfernen. Der Golf- Pin sollte immer so abgelegt werden, dass das Grün nicht beschädigt wird und der Pin selbst nicht getroffen werden kann.