Golf- DND- Anlage

Christoph Knapp

Bei Golf- DND- Anlagen geht es darum aus verschieden Gründen, wie zum Beispiel Platzmangel oder anderen konzeptionellen Maßnahmen, Spielbahnen zu gestallten die doppelt genutzt werden können. Meist weißt eine Golf- DND- Anlage neun Fairways mit 18 Grüns auf. Die Fairways werden also doppelt genutzt, dennoch ensteht ein Unterschied der bahn durch zwei unterschiedliche Grüns unterschiede durch je zwei Grüns. Teilsweise werden auch unterschiedliche Abschläge eingebaut und genutzt. Ein Golfplatz mit kompletten 18 Löchern benötigt um 70 ha Land. Eine Golf- DND- Anlage dagegen benötigt nicht mehr als 30 bis 40 ha zum Bau. Vor allem für 9- Loch- Golfanlagen ist ein DND-Konzept interessant, da es die Anlage für Golfer interessanter macht und für mehr Abwechslung sorgt als herkömmliche 9- Loch- Anlagen. Inzwischen gibt es auch Anlagen bei denen es mehr als doppelt so viele Abschläge gibt als Fairways und Grüns. Diese neue Art ist eine extreme Form des Golf- DND- Konzepts.