Der Golf- Buggy

Christoph Knapp

Als Golf- Buggy wird ein motorisiertes Golfcart bezeichnet. Mit diesem fahren Golfer über den Golfplatz, so dass dadurch eine Runde Golf schneller und bequemer gespielt werden kann. In Deutschland ist die Verbreitung von Golf- Buggys noch eher gering, weil nur wenige Golfanlagen über die entsprechenden Cartwege verfügen. In sehr vielen Urlaubsregionen und vor allem in den USA hingegen ist der Golf- Buggy meist Standart, da mit dem Golf- Buggy schneller gespielt werden kann und es dadurch möglich ist in gleicher Zeit, mehr Golfer über den Golfplatz zu befördern. Auf einigen Golfplätzen ist ein Golf- Buggy sogar Pflicht. So soll vermieden werden, dass der Spielfluss gestört wird. Außerdem ist die Vermietung von Golf- Buggys für viele Anlagen und Hotels eine weitere Einnahmequelle, teilweise ist ein Golf- Buggy aber auch schon im Greenfeepreis eingeschlossen.