Der Golf- Balk

Christoph Knapp

Beim Ansprechen des Golfballes kommt es häufig vor, dass ein Spieler durch eine Störung wie zum Beispiel durch Fluglärm, Mitspieler oder Zuschauer sein Schlagvorhaben nochmals abbricht. Dieser Abbruch des Golfschlages wird als Golf- Balk bezeichnet. Der Begriff Golf- Balk kommt, wie die meisten Golfbegriffe aus dem Englischsprachigen und steht nicht nur für den Abbruch eines Golfschlages, sondern auch für ein erneutes Sammeln und Konzentrieren vor dem Schlag, um so einen Fehlschlag unter allen Umständen zu vermeiden. Das Golf- Balken, also abbrechen hat beim Golfspiel keine Strafe zur Folge. Der angefangene, aber abgebrochene Schlag wird nicht gezählt. Lediglich kann zu häufiges Abbrechen zu einer Zeitverzögerung und damit zu einer Verwarnung, zu Strafschlägen bis hin zur Disqualifikation führen.