Den Ball beim Putten markieren - Golf-Etikette

ball-markieren

Warum sollte man, gemäß dem richtigen Golf Verhalten den Golfball nur mit einem Golf Ball-Marker markieren?
Das Markieren des Golfballs mit einem flachen Gegenstand oder einem dafür vorgesehenen Ballmarker, hat den Vorteil, dass diese beiden Gegenstände sehr flach sind und sollte ein Ball eines Mit-Spielers wiedererwartend doch darüber rollen, dieser Golfball nur unwesentlich abgelenkt wird. Ein Golf Ball- Marker und eine Münze sind außerdem unauffällig und stören Golfspieler nicht bei der Ausführung ihres Putt.
Ein Tee oder ähnliches, welches häufig zum Markieren des Golfballes genutzt wird, lenkt den Golfer häufig ab, verhindert einen erfolgreichen Putt und entspricht nicht dem Golf Verhalten. Bei der Nutzung eines Golf Ball-Marker zum Markieren des Golfballs wird außerdem das Grün nicht beschädigt. Andere Gegenstände, so zum Beispiel ein in das Grün gesteckte Tee, können Beschädigungen zur Folge haben.