Das halbierte oder geteilte Loch - Golfregeln des DGV

"Ein Loch ist halbiert, wenn beide Parteien mit der gleichen Schlagzahl ein lochen.

Hat ein Spieler eingelocht und kann sein Gegner mit einem Schlag halbieren, der Spieler zieht sich jedoch nach dem Einlochen eine Strafe zu, so ist das Loch halbiert. "²

Die Golfregel halbiertes oder geteiltes Loch ist natürlich eine Regel der Golfspielform Lochwettspiel. In diesem Golfspiel treten zwei Spieler oder zwei Parteien im direkten Wettkampf gegeneinander an. Dabei wird um den Gewinn eines jeden Golfloches gespielt. Ein Loch kann beim Golf- Lochwettspiel entweder, wie oben in der Regel 2-2 halbiertes Loch beschrieben, geteilt werden oder es kann gewonnen, bzw. verloren werden. Gewinner der Golf- Spielform Lochwettspiel ist derjenige, der mehr Löcher Vorsprung hat, als auf der Runde noch zu Spielen sind.

Stand: 2018