Einen falschen Ball gespielt - Golfregeln des DGV

Einen falschen Ball gespielt - Golfregeln des DGV

"Ein Spieler muss den Ball einlochen, den er vom Abschlag gespielt hat, sofern der Ball nicht verloren oder im Aus ist oder der Spieler ihn durch einen anderen Ball ersetzt, gleich ob das Ersetzen zulässig ist oder nicht (siehe Regel 15-2). Spielt der Spieler einen falschen Ball, siehe Regel 15-3."²

Die Golfregeln bestrafen das Spielen eines falschen Balles. Wir von golf-shop.de helfen Ihnen dabei folgenden Satz zu verhindern: “Falscher Ball gespielt“!

Stand: 2018