Das Golf- Schwunggewicht

Christoph Knapp

Das Golf- Schwunggewicht beschreibt die Gewichtsverteilung zwischen Schlägerkopf und Griff. Die Schwunggewichtstabelle reicht von A0 bis F9. Je mehr Anteil des Gewichts im Schlägerkopf liegt, desto höher ist das Golf- Schwunggewicht und desto schwerer empfindet der Golfer das Schwingen des Schlägers. Das Golf- Schwunggewicht eines jeden Schlägers sollte innerhalb eines Schlägersatzes immer ausgewogen sein.