Die Golf- Pitchmarke

Geschrieben von: Christoph Knapp | |

Die Golf- Pitchmarke ist ein Loch, welches der Ball beim Auftreffen auf das Grün hinterlässt. Spezielle bei hohen Schlägen auf das Grün und bei hohen Ballgeschwindigkeiten entstehen teils sehr tiefe Löcher. Die Pitchmarke muss mit der sogenannten Pitchgabel ausgebessert werden. Das Ausbessern der Golf- Pitchmarke mit der Pitchgabel ist eine der wichtigsten Golfetikettevorgaben zur Schonung des Golfplatzes. Anstelle einer Pitchgabel kann zum Beispiel auch ein Tee verwendet werden, wobei der Gebrauch der Pitchgabel einfacher ist und weniger Spuren hinterlässt, vor allem bei weniger geübten Golfern. Gerade Anfänger registrieren häufig nicht das Einschlagen ihres Balles auf dem Grün und die damit verursachte Golf- Pitchmarke. Deshalb bitte immer darauf achten wenn Sie das Grün betreten, ob eine Golf- Pitchmarke produziert wurde. Meist finden sich auch Golf- Pitchmarken von Golfern auf dem Grün, welche diese vergessen haben. Natürlich dürfen und sollten auch diese Golf- Pitchmarken beseitigt werden.

Sparen Sie bei unseren Topsellern