Das Golf- Halbiert

Christoph Knapp

Wenn bei einem Lochwettspiel zwei Spieler oder zwei Teams das gleiche Ergebnis an einem Loch spielen, so sagt man das Loch ist halbiert oder geteilt. Der Unterschied beim Loch- Wettspiel zum Zähl- Wettspiel ist der, dass die Golfspieler direkt gegen einander antreten und an jedem Loch neu die Chance haben das Loch zu gewinnen, zu verlieren oder eben zu halbieren. Beim Zählspiel hingegen ist es so, dass Golfspieler nicht im direkten Wettkampf gegen einander antreten, sondern letztlich gegen den Golfplatz. Zwar gibt es hier auch Sieger, aber es gibt keinen Ausschluss nach dem K.O.-System. Sollte bei einem Loch- Wettspiel Gleichstand herrschen, was übrigens als all- square bezeichnet wird, dann wird so lange weitergespielt bis ein Spieler das nächste Loch für sich entscheiden kann. Golf- Halbiert hilft letztlich keinem Spieler weiter das Spiel zu gewinnen, es muss bis zum Sieg eines Spielers zu Ende gespielt werden.