Die Golf- Ehre

Christoph Knapp

Von der Golf- Ehre wird dann gesprochen, wenn ein Golfspieler vom nächsten Golfabschlag als erster abschlagen darf. Am 1. Tee einer Golfrunde schlägt in der Regel immer der Spieler ab, welcher das niedrigste Handicap hat. An den weiteren Löchern kann sich die Reihenfolge, in welcher die einzelnen Spieler dann abschlagen dürfen entsprechend ändern. Es schlägt immer der Spieler am nächsten Abschlag zuerst ab, der am vorigen Loch die wenigsten Schläge benötigt hat. Dann der Zweitbeste und so weiter. War der Score an einem Loch bei allen Golfspielern gleich, dann ändert sich die Reihenfolge Golf- Ehre beim Abschlag nicht. Dies wird als sogenannte Restehre bezeichnet. Beim Scramble oder bei einem Vierer kann die Abschlagsreihenfolge im Team an jedem Loch neu und individuell festgelegt werden. Bei den Professionals zum Beispiel schlägt immer der Führende eines Golfturniers im letzten Flight des Tages als Letzter ab. Zumindest am ersten Tee, anschließend gilt auch hier die Golf Etikette der Golf- Ehre.